Aktuelles aus dem BFP

Termindatenbank des BFP

für Regionen, Werke und Gemeinden

Es ist Zeit …

für den NÄXTen Schritt

naext.info

naext.info

BFP Newsletter

Newsletter bestellen

Melden Sie sich kostenlos an, um unseren Newsletter zu erhalten.

Tägliche Inspirationen für unterwegs

BFP-Kalender als App

 

Start

Herzlich willkommen beim Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

bfp-logo

 

Wir freuen uns, dass wir Sie auf unserer Website begrüßen dürfen. Unser Gemeindebund ist als evangelisch-pfingstliche Freikirche Teil der weltweiten Pfingstbewegung, der größten protestantischen Kirche mit globaler Einbindung. Mit diesem Internetauftritt wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, einen "ersten Blick" in den Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) zu tun. Erfahren Sie etwas über unsere Geschichte, Ziele und Arbeitsbereiche. Sie finden die passende Adresse einer Gemeinde in Ihrem Umfeld, Presseinformationen und viele weitere Infos, die für Sie nützlich sind. Informieren Sie sich auch über die Möglichkeit einer Mitgliedschaft als Gemeinde.

Sollten Sie dennoch nicht das Gewünschte finden, nutzen Sie gern den direkten Kontakt über Mail oder Telefon, um Auskunft zu Ihrem Anliegen zu erhalten.

 
 

Nachrichten aus dem BFP – Aktuelles von GEISTbewegt!

Erdbeben in Nepal: AVC hilft

Am 25. April 2015 hat ein starkes Erdbeben Nepal und auch Teile Nordindiens und Bangladeschs erschüttert. Das Beben mit der Stärke 7.9 war nur 15 km unter der Erdoberfläche, die Zerstörung deshalb sehr groß.


Zwei große Jugendevents: IMPACT 2015 über Ostern

„IMPACT! – REMAIN! – 15!“ Hunderte junger Menschen jubelten Ostern 2015 ausgelassen zu diesem Motto. IMPACT Süd in Schwäbisch Hall: Vier Tage wurde gemeinsam gefeiert, gebetet, und zu „REMAIN“, „Bleib!“ ermutigt – in Jesus, seinem Wort und in der Liebe zu verbleiben. Highlights waren die Gottesdienste, die Talentshow, die Workshops und das Konzert von „Good Weather Forecast“,


Jahr der Dankbarkeit

Das „Jahr der Dankbarkeit“ möchte in besonderer Weise den Wert der Dankbarkeit in den Mittelpunkt rücken. Dazu haben sich christliche Werke, Organisationen, Verbände, Gemeindebünde und Firmen zusammengeschlossen, die diese Idee leben und ins Land tragen wollen.


DYNAMISSIO – Der missionarische Gemeindekongress 2017

„DYNAMISSIO – Der missionarische Gemeindekongress 2017“ ist für den 23. bis 25. März 2017 im Berliner Velodrom sowie an weiteren Orten der Stadt geplant. Eingeladen sind haupt- und ehrenamtliche Christinnen und Christen aus evangelischen Landes- und Freikirchen, Werken und Verbänden. Der Kongress verfolgt eine dreifache Zielsetzung: Er will Gemeinden ermutigen und befähigen, Jesus Christus in der Welt zu bezeugen.


„Freunde zu Besuch“

„Freunde zu Besuch“ postet Michael vom Ende keine 10 Minuten, nachdem wir uns von ihm verabschiedet haben, auf seiner Facebookseite. Präses Johannes und ich sind bei ERF Medien (früher Evangeliumsrundfunk) in Wetzlar zu Besuch. Der Empfang ist sehr herzlich, wie, wenn sich alte Freunde treffen würden. Dr. Jörg Dechert, Vorstandsvorsitzender der ERF Medien, Nachfolger des fast schon legendären Jürgen Werth und sein Vorstandsreferent sind hocherfreut, dass wir nach Wetzlar gekommen sind.


Seminartag völlig ausgebucht

In den BFP-Gemeinden ist ein großes Interesse am Thema Seelsorge: Völlig ausgebucht ist der Seminartag am 18. April 2015 in Erzhausen mit Dr. Samuel Pfeiffer (Veranstalter AG Seelsorge und TS BERÖA). Seit 14 Tagen muss weiteren Teilnehmern abgesagt werden.


„Multi-Kulti“-Gottesdienst

Die Josua Kirche Papenburg lud am 22. Februar zu ihrem ersten Latino-Gottesdienst ein. Der Spanisch-Deutsche Gottesdienst beinhaltete neben einer Predigt in Spanisch (mit Übersetzung) auch Musik und ein kleines Essen. Eingeladen wurden Menschen mit lateinamerikanischen Wurzeln, alle Spanischsprachigen und natürlich alle, die sich gerne für „bunt“ und „Multi-Kulti“ interessieren.


KairosKurs in Velbert

„Der KairosKurs ist wie ein Virus, man kann sich eigentlich nur anstecken lassen“, sagt Reinhard Leistner lachend in die Runde. Er ist einer von vier Facilitatoren (Begleitern), die zur Zeit diesen Missionskurs in Velbert durchführen.


Aus der Ewigkeit in die Endlichkeit

Präses Johannes Justus

Jesus kam aus der Ewigkeit in unsere Endlichkeit, um uns Erlösung zu bringen. Dafür hat er den höchsten Preis bezahlt: Sein Leben. Er kam in eine Zeit hinein, in der sich Menschen nach Sicherheit und Frieden gesehnt haben. Dasselbe erleben wir heute: Die Welt sehnt sich nach Frieden, den allein Jesus geben kann. Ich möchte uns ermutigen, gerade zum Osterfest allen Menschen die Botschaft des Friedens mit großer Leidenschaft und Klarheit zu verkünden. Wie Jesus gesandt war, sind auch wir gesandt.


johannes-justus.de jetzt auch in Russisch

Internetseite Johannes-justus.de

Präses Johannes Justus ist schon seit einiger Zeit unter die Blogger gegangen. Jetzt ist das Angebot auch in russischer Sprache online. Unter johannes-justus.de bloggt er vor allem zum Thema Geistesgaben.


Sie wollen noch mehr Nachrichten lesen? Hier geht es zu weiteren Artikeln und älteren Meldungen von GEISTbewegt.de – Link