Willkommen beim BFP!

Wir freuen uns, dass wir Sie auf unserer Website begrüßen dürfen. Unser Gemeindebund ist als evangelisch-pfingstliche Freikirche Teil der weltweiten Pfingstbewegung, der größten protestantischen Kirche mit globaler Einbindung.

Mit diesem Internetauftritt wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, einen "ersten Blick" in den Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) zu tun. Erfahren Sie etwas über unsere Geschichte, Ziele und Arbeitsbereiche. Sie finden die passende Adresse einer Gemeinde in Ihrem Umfeld, Presseinformationen und viele weitere Infos, die für Sie nützlich sind. Informieren Sie sich auch über die Möglichkeit einer Mitgliedschaft als Gemeinde.

Sollten Sie dennoch nicht das Gewünschte finden, nutzen Sie gern den direkten Kontakt über Mail oder Telefon, um Auskunft zu Ihrem Anliegen zu erhalten.

Gemeinsam GLAUBEN wir!   Gemeinsam BETEN wir!   Gemeinsam GEBEN wir!

Jetzt mitmachen: gebetsbewegung.bfp.de

Kontakt

Die Ausrichtung

des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden

1. GEISTBEWEGUNG

„Der BFP lebt seine Berufung als Geistesbewegung.“

 

2. LEITER STÄRKEN

„Wir stärken und unter­stützen Pastoren und Leiter, um gesunde und multiplikations­fähige Gemeinden zu bauen.“

 

3. GEMEINDE STÄRKEN

„Wir stärken und unter­stützen Orts­gemeinden in ihrem Auftrag, das Evange­lium zu verbreiten.“

 

4. GEMEINDEN GRÜNDEN

„Wir gründen beständig neue Gemeinden, damit in jedem Ort und jeder Stadt in Deutsch­land eine Gemeinde ist, die Gottes Wort als Maß­stab nimmt und sich nach seiner Gegen­wart ausstreckt.“

5. MISSIONARISCHE UND EVANGELISTISCHE GESINNUNG

„Wir fördern auf allen Ebenen eine evange­listische und missiona­rische Gesinnung. Menschen in Deutsch­land und im Aus­land sollen die frohe Bot­schaft von Jesus Christus hören.“

6. MITEINANDER

„Wir gestalten aktiv ein lebendiges Mit­einander von Menschen und Gemeinden aus unter­schiedlichsten Kultur- und Sprach­hinter­gründen. Wir prägen damit den BFP als dyna­mische Bewegung, die Platz bietet für vitale Gemeinden ver­schiedenster Hinter­gründe bezüglich Kultur, Sprache, Alters­struktur und Prägung.“

7. UNSER ERZHAUSEN

„Wir bauen ‚unser Erzhausen‘ als Ausbildungs-, Service-, Medien- und Kompetenz­zentrum aus. Durch Bündelung von Ressourcen und Kompe­tenz werden Strukturen und Angebote entstehen, die bei der Um­setzung der voran­gegangenen Punkte unterstützen.“

Einige Zahlen zum BFP

838

Gemeinden überall in Deutschland

1150

Gottesdienste jede Woche

56275

Menschen unter­schiedlichen Alters, Her­kunft und Sprache

12

Bundeswerke und Arbeitszweige

Gemeindefinder

(BFP-Mitgliedsgemeinden)

Nachrichten aus dem BFP

»bfp-aktuell.de«

Der Tod hat Macht - Jesus hat die Allmacht | Ostergruß des BFP-Präses

Der Tod hat Macht - Jesus hat die Allmacht | Ostergruß des BFP-Präses

"Mich beeindruckt der Sieg Gottes über den Tod und ich will euch gerne an meinen Gedanken dazu teilhaben lassen. Der Tod, welcher laut Paulus als personifizierte Macht in unsere Welt hineingekommen ist, wirkte an der Vernichtung des Lebens. Er breitete seine Herrschaft in dieser Welt aus und in ihren Handlungen war die Menschheit ihm ausgeliefert.", schreibt BFP-Präses Johannes Justus in seinem Ostergruß 2019.

Der ganzen Ostergruß des Präses kann in der PDF-Datei gelesen werden.

Faszinierende Kinoshows

Faszinierende Kinoshows

Geschwind auf dem Dorfplatz installiert, wirft der Projektor nach Einbruch der Dunkelheit das komplett verfilmte Lukasevangelium auf die Leinwand.

BFP-Neupastorentage: Verantwortung für die Gemeinde

BFP-Neupastorentage: Verantwortung für die Gemeinde

73 Teilnehmer – Pastoren und Pastorinnen, Ehepartner und einige Kinder – erlebten vom 8. bis 12. April im Tagungszentrum der Familien-Ferienstätte in Burbach-Holzhausen interessante, ermutigende und erholsame Tage.

Multi-ethnische Gemeinde als Vision

Multi-ethnische Gemeinde als Vision

Reinhard Leistner, Koordinator der Projektgruppe „Integration“ (ehemals „Flüchtlingsarbeit im BFP“) und lädt mit seinem Team auch in diesem Jahr zu einer Tageskonferenz nach Erzhausen ein. Diese findet am Samstag, 25.5.2019 auf dem BFP-Campus statt.

Studientag 2020 in Planung - Bericht aus dem BFP-Vorstand

Studientag 2020 in Planung - Bericht aus dem BFP-Vorstand

„Als Theologischer Ausschuss (TA) des BFP haben wir nun eine eigene Publikationsreihe gestartet“, berichtet Dr. Bernhard Olpen – buchhochhaltend - dem BFP-Vorstand und ist begeistert über die starke Resonanz, die der erste Studientag des TA Mitte März 2019 ausgelöst hat. „Und wir machen im nächsten Jahr weiter. Dann wird das Thema – analog zum ersten Studientag – „Wohin mit dem Geist?“ lauten?

Impact the Alps – Aktiv in fünf Alpennationen

Impact the Alps – Aktiv in fünf Alpennationen

In diesem Sommer veranstaltet Jesus Revolution als offizieller Missionspartner von PEF (Pentecostal European Forum) mit “Impact the Alps” einen großen Missionseinsatz mit parallelen Einsätzen in 4-5 Alpennationen. Es werden hunderte Teilnehmer im Alter von 14-29 Jahren aus 30 verschiedenen Nationen erwartet.

Jetzt auch ein Leiter-Podcast per Video

Jetzt auch ein Leiter-Podcast per Video

Verantwortliche zu ermutigen und zu inspirieren ist die Absicht, mit der BFP-Pastor Lothar Krauss (Gifhorn) seit einigen Jahren den Leiterblog schreibt. Bald verzeichnet der Blog 1 Million Zugriffe. Seit heute ergänzt sein neuer Leiterpodcast als Video das Angebot.

Vereinigung Evangelischer Freikirchen: Fokus "Evangelisation"

Vereinigung Evangelischer Freikirchen: Fokus

Am 9. April tagte in Kassel die Mitgliederversammlung der Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF). Die Delegierten wählten ein neues Vorstandsmitglied, berieten über Grundlagen ganzheitlicher Mission und lernten zwei Bankhäuser kennen, deren Geschäftsziel in der Förderung freikirchlicher Gemeindearbeit besteht. Ein persönlicher Bericht und die offizielle Pressemeldung.

Neuer Rekord beim Finanzseminar

Neuer Rekord beim Finanzseminar

Das Finanzseminar ist seit Jahren eine feste Größe im Terminkalender der BFP – und diesmal durfte Daniel Dallmann, der Bundesschatzmeister des BFP, über 160 Finanzverantwortliche in das Sauerland Stern Hotel begrüßen.

Gemeinsam Gemeinde bauen: AIG-Konferenz in Erzhausen

Gemeinsam Gemeinde bauen: AIG-Konferenz in Erzhausen

„Wozu ist eigentlich Gemeinde da?“ Mit dieser nachdankenswerten Frage eröffnete Peter Bregy, Generalsekretär des BFP, die AIG-Konferenz am 29. März 2019 in Erzhausen. AIG – hinter diesem Kürzel verbirgt sich die „Arbeitgemeinschaft Internationaler Gemeinden“, in der sich die unterschiedlich Sprach- und Kulturgruppen im BFP zusammenfinden.

An diesem Wochenende waren es Pastoren und Gemeindeleiter von afrikanischen Gemeinden im BFP, die in der Kapelle des BFP-Campus zusammenkamen. Dr. Palmer Appiah-Gyan, der Leiter des afrikanischen Zweiges und leitender Pastor der Internationale Christengemeinde in Freiburg hatte zu dieser zweitägigen Konferenz eingeladen. Er ist gemeinsam mit Peter Bregy für die AIG-Ausbildung zur Integration verantwortlich. Die AIG-Ausbildung gibt es seit 2008 und trägt Früchte. Inzwischen haben schon mehrere Kinder der ersten AIG-Generation als Studenten und Auszubildende die BFP-Ausbildung durchlaufen.

Sie wollen weitere Nachrichten vom BFP lesen? Auf BFP-Aktuell.de finden Sie weitere Artikel.