Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

Wir, der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP), sind ein Gemeindebund mit mehr als 850 Gemeinden vor Ort. Als evangelisch-pfingstliche Freikirche in Deutschland sind wir Teil der weltweiten Pfingstbewegung, der größten protestantischen Kirche mit globaler Einbindung.  Der BFP besteht seit über 60 Jahren. Wir sind überzeugt, dass der lebendige Gott, wie er sich uns durch die Bibel zeigt, Menschen begegnen möchte. Dazu wollen wir gerne unseren Beitrag leisten.

Wir laden Sie ein, auf den folgenden Seiten etwas über unsere Geschichte, Ziele und Arbeitsbereiche zu erfahren.

Aktuell zum Coronavirus

Die derzeitige Entwicklung in unserem Land im Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist besorgniserregend. An verschiedenen Stellen werden Vorsichtsmaßnahmen ergriffen - zum Schutz und Wohle der Menschen. Für die BFP-Gemeinden haben wir einige Informationen und Empfehlungen bereitgestellt: Link

Einige Zahlen zum BFP

> 850

Gemeinden überall in Deutschland

> 1.200

Gottesdienste jede Woche

> 63.200

Menschen unter­schiedlichen Alters, Her­kunft und Sprache

12

Bundeswerke und Arbeitszweige

Gemeinsam GLAUBEN wir!
  Gemeinsam BETEN wir!
      Gemeinsam GEBEN wir!
 

BFP-Leiterschaftkonferenz 2020

»#dynamisch2020«

… missionarische und evangelistische Gesinnung

Nachrichten aus dem BFP

»bfp-aktuell.de«

Aktuelle Empfehlungen in Bezug auf das gemeindliches Leben

Aktuelle Empfehlungen in Bezug auf das gemeindliches Leben

Der Vorstand des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) hat aktuelle Empfehlungen für seine Gemeinden ausgesprochen, wie mit der neuerlichen Entwicklung der Covid-19-Pandemie und den steigenden Fallzahlen umgegangen werden kann. Dabei ist es der Eigenverantwortung der jeweiligen Gemeindeleitung überlassen, was im Rahmen der lokalen Situation umsetzbar ist und was nicht.

Verein für Freikirchenforschung: Neuer Vorstand gewählt

Verein für Freikirchenforschung: Neuer Vorstand gewählt

Erster Vorsitzender ist nun Dr. Andreas Liese vom Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG), zweite Vorsitzende PD Dr. Astrid von Schlachta von der Arbeitsgemeinschaft mennonitischer Gemeinden (AMG). Dr. Astrid Nachtigall vom BEFG wurde für drei Jahre als Schatzmeisterin gewählt. Drei der bisherigen Mitglieder – Prof. Dr. Christoph Rädel, Dr. Tobias Jersak und PD Dr. Thomas Hahn-Bruckart – kandidierten nicht mehr. Als Geschäftsführer wurde Pastor Reimer Dietze vom Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden (BfP) wiedergewählt.

VEF: Regierung nimmt Einschränkung der Religionsfreiheit ernst

VEF: Regierung nimmt Einschränkung der Religionsfreiheit ernst

Das Menschenrecht auf Religions- und Weltanschauungsfreiheit ist in vielen Ländern zunehmend eingeschränkt und sogar ganz in Frage gestellt. "Christen sind als Angehörige der zahlenmäßig größten Glaubensgemeinschaft weltweit von der Verletzung der Religionsfreiheit besonders betroffen", heißt es dazu in dem Bericht, der vom Beauftragten für weltweite Religionsfreiheit, Markus Grübel, vorgestellt wurde. Aber auch Angehörige anderer Religionen und Weltanschauungen litten demnach unter Diskriminierung und Verfolgung aufgrund ihres Glaubens, oder weil sie selbst keinem Glauben anhingen.

Gebetswoche Anfang November für verfolgte Christen

Gebetswoche Anfang November für verfolgte Christen

Das BFP-Bundeswerk "Aktion für verfolgte Christen und Notleidende" (AVC) ruft im Vorfeld des "Weltweiten Gebetstags für Verfolgte" (8. November) zu einer Woche Gebet auf (2. bis 8. November 2020). Eduard Schmidt, der Leiter des Missionswerks, hat daraufhingewiesen, dass es weltweit viele Orte der Verfolgung gibt, wo niemand hingelangen könne. Aber er ist überzeugt: "Gebet überwindet alle Grenzen und Mauern.“

Südsudan: Es geht voran

Südsudan: Es geht voran

Der Südsudan zählt zu den ärmsten Ländern Afrikas. Die Unterentwicklung als Folge jahrzehntelanger Kriege, saisonaler Überflutungen, Dürrezeiten, Hungersnöte und Krankheitsepidemien lässt bei der traumatisierten Bevölkerung kaum Hoffnung aufkommen. Doch Nehemia engagiert sich stark in diesem Land – mit sichtbaren Erfolgen, die Hoffnung schenken.

Der Herbst ist da – Anregungen und Ideen bei steigenden Fallzahlen

Der Herbst ist da – Anregungen und Ideen bei steigenden Fallzahlen

Was tun, wenn man sich als Kirchengemeinde nicht mehr zu Gottesdiensten treffen darf? Wenn scheinbar alles verboten ist? Wie im Frühsommer mehrfach von den Fachleuten angedeutet, scheint jetzt im Herbst eine zweite Welle der COVID-19-Infektionen auf uns in Deutschland zuzukommen. Das hat auch Konsequenzen für die Gemeinden des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP).

"Nein, die meisten Evangelikalen gehen nicht zu sorglos mit Corona um"

„Nein, (die meisten) Evangelikalen gehen nicht zu sorglos mit Corona um.“ Das ist das Fazit von Frank Uphoff, Vizepräses des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden, in einem Beitrag für die Evangelische Nachrichtenagentur IDEA. Unter der Rubrik „Pro & Kontra“ gab er seinen Beitrag unter der Fragestellung, ob Evangelikale zu sorglos mit der aktuellen Situation umgehen würden.

ROYAL RANGERS: Enorme Stärke im Distrikt Ost sichtbar!

ROYAL RANGERS: Enorme Stärke im Distrikt Ost sichtbar!

Royal Rangers sind ein idealer Weg, um Gemeinden zu gründen und zu stärken. Davon ist Royal Rangers Bundesleiter, Peter Lehmann, überzeugt „Royal Rangers ohne Gemeinde, das gibt es nicht!“ Das predigt er unermüdlich seinen Mitarbeitern, auch an diesem Wochenende. Diesmal in Dahme, 100 km südöstlich von Berlin. Wir sind auf dem RR-Großseminar Ost.

Brutal und gnadenlos

Brutal und gnadenlos

Christen im Norden Nigerias werden weiterhin von muslimischen Extremisten niedergemetzelt – brutal und gnadenlos. Pastor Dapar, AVC-Partner in Nigeria, hat drei erschütternde Berichte gesandt.

BFP-Vorstand beruft neuen Pressesprecher

BFP-Vorstand beruft neuen Pressesprecher

„Wir müssen über das Gute, was in unserem Bund und in unserem Land passiert, auch reden. Gerade die sozialen Medien sollten wir nicht nur den anderen überlassen“, so Präses Johannes Justus. Deshalb hat der Vorstand jetzt Pastor Daniel Aderhold als neuen Verantwortlichen für den Bereich „BFP-Medien und Kommunikation“ berufen. Im Team des BFP-Generalsekretärs nimmt er mit dieser Aufgabe ab sofort auch die Funktion des Pressesprechers des Bundes wahr.

Sie wollen weitere Nachrichten vom BFP lesen? Auf BFP-Aktuell.de finden Sie weitere Artikel.