Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

Wir, der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP), sind ein Gemeindebund mit mehr als 850 Gemeinden vor Ort. Als evangelisch-pfingstliche Freikirche in Deutschland sind wir Teil der weltweiten Pfingstbewegung, der größten protestantischen Kirche mit globaler Einbindung. Der BFP besteht seit über 60 Jahren. Wir sind überzeugt, dass der lebendige Gott, wie er sich uns durch die Bibel zeigt, Menschen begegnen möchte. Dazu wollen wir gerne unseren Beitrag leisten.

Wir laden Sie ein, auf den folgenden Seiten etwas über unsere Geschichte, Ziele und Arbeitsbereiche zu erfahren.

Aktuell zum Coronavirus

Die derzeitige Entwicklung in unserem Land im Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist besorgniserregend. An verschiedenen Stellen werden Vorsichtsmaßnahmen ergriffen - zum Schutz und Wohle der Menschen. Für die BFP-Gemeinden haben wir einige Informationen und Empfehlungen bereitgestellt: Link

Einige Zahlen zum BFP

> 850

Gemeinden überall in Deutschland

> 1.200

Gottesdienste jede Woche

> 63.200

Menschen unter­schiedlichen Alters, Her­kunft und Sprache

12

Bundeswerke und Arbeitszweige

Gemeinsam GLAUBEN wir!
  Gemeinsam BETEN wir!
      Gemeinsam GEBEN wir!
 

Nachrichten aus dem BFP

»bfp-aktuell.de«

Ausgezeichnet

Ausgezeichnet

Mit den Kinderheimen, der Arbeit in den Slums, medizinischer und Katastrophenhilfe, leisten die Mitarbeiter von AVC auf den Philippinen eine ausgezeichnete Arbeit. Und diese wurde nun auch buchstäblich ausgezeichnet. Am 17. Februar ehrte - pandemiebedingt in einer Online-Feierlichkeit - das philippinische Ministerium für Soziales und Entwicklung die AVC-Partnerorganisation als beste NGO 2020 des gesamten Landes.

Gute Nachrichten aus dem Kosovo

Gute Nachrichten aus dem Kosovo

Die Entwicklung unserer jungen Bibelschule im Kosovo ist erstaunlich. Als der VM-International Mitarbeiter Ulf Strohbehn den Gemeindeleitern und Missionaren die Gründung einer Schule vor sechs Jahren ans Herz legte, wurde der Vorschlag nur mit knapper Mehrheit angenommen. 2021 ist die Shkolla Biblike Iliria zum Herzstück der Gemeinden im Land geworden. Sie ist ein Brückenkopf für Evangelisation und Gemeindegründung im Kosovo.

"Den Fokus auf JESUS setzen!" - Gebet vor Ostern

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) will die Tage vor Ostern zu einer besonderen Gebetsaktion nutzen. Jeweils am Mittwoch- und Freitagmorgen von 6:30 Uhr bis 7:15 Uhr wollen sich Leiterinnen und Leiter des Bundes und Beter aus den BFP-Gemeinden auf ZOOM treffen und gemeinsam ihren Fokus auf JESUS setzen. Zehn Termine sind dafür ab dem 03. März geplant. Ziel, End- und Höhepunkt ist Karfreitag, der 02. April.

"Den Herzschlag des BFP spüren" – Schulungswoche Online

Über 60 Teilnehmer haben sich zum Kurs "BFP-Selbstverständnis" vom 22. bis 26.02. angemeldet. Diese Schulungswoche findet jedes Jahr Mitte bzw. Ende Februar statt – üblicherweise in den Räumen des Theologischen Seminars Erzhausen. Doch immer noch gibt es Beschränkungen wegen der Pandemie und deshalb finden diese fünf Tage nur digital statt. In diesem Kurs wird die gemeinsame Identität gefördert und die Grundlage dafür gelegt, dass der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) ein klares Profil behält.

Online-Seminartag 17.4. - "HEILEN und BEFREIEN – der Befreiungsdienst in der Seelsorge"

Online-Seminartag 17.4. -

"HEILEN und BEFREIEN – der Befreiungsdienst in der Seelsorge" - unter diesem Thema lädt der „Arbeitskreis Seelsorge im BFP“ zusammen mit dem Theologischen Seminar Erzhausen am 17. April 2021 zum Online-Seminartag statt. Durch diese inzwischen jährlich stattfindenden Fachseminare möchten die Verantwortlichen Menschen, stärken, ermutigen und unterstützen, die sich in unseren Gemeinden im Bereich Seelsorge engagieren. Eingeladen zum Seminartag sind alle Pastoren, haupt- und ehrenamtliche Leiter sowie die Personen, die in unseren Gemeinden seelsorgerlich aktiv sind.

Gefahr ist ihr ständiger Begleiter

Gefahr ist ihr ständiger Begleiter

Rund 14 000 Kilometer durch Taiga und Tundra, Schneewüste und Temperaturen bis minus 60° C liegen vor dem AVC-Missionar Andreas Berglesow und seinem Team. Ihr Ziel: Die vom Aussterben bedrohten Völker hinter dem Polarkreis mit der guten Nachricht zu erreichen.

"Zwischen Gemeinschaft der Gleichen und hierarchischen Strukturen" - VFF-Jahrestagung 23.-25. April

Vom 23. bis 25. April lädt der Verein für Freikirchenforschung zu seiner Jahrestagung ins Theologische Seminar Erzhausen bei Darmstadt ein. Unter dem Thema "Gemeinschaft der Gleichen oder hierarchische Struktur?" werden Erfahrungen von Ohnmacht und Vollmacht in Freikirchen erörtert. Die Tagung ist in Präsenz geplant, eine reine Online-Teilnahme ist aber auch möglich. Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter www.freikirchenforschung.de

UWE X. – neues Album erschienen: "TRÄUMER"

UWE X. – neues Album erschienen:

Auf den Tag genau vier Jahre nach seiner letzten CD erscheint das neue Uwe X.-Album, am 11.02.21, wieder beim Remscheider Label Boekel-Records. Es ist bereits die sechste CD des Künstlers und sie trägt den Namen "Träumer". Produziert wurde sie wie immer von Uwes engstem Freund, dem Bassisten Jojo Wolter.

MULTIPLY 21 - Online-Konferenz für Medienschaffende am 27. März

MULTIPLY 21 - Online-Konferenz für Medienschaffende am 27. März

Der digitale Wandel ist in vollem Gang. Wir sind ein Teil davon. Wir gestalten ihn mit. Er beeinflusst uns. Wie wir kommunizieren, wie wir Beziehungen leben. Und er beeinflusst unsere Verkündigung. Nicht den Inhalt, aber das "Wie", die Form. Um an diesem Thema gemeinsam weiterzudenken, findet die Konferenz "MULTIPLY 21" am 27. März 2021 online statt. MULTIPLY ist ein Angebot für alle Medienschaffende, Gemeinden und Werke, die christliche Inhalte mit Hilfe der Medien verbreiten.

Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden stellt neues Logo vor

Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden stellt neues Logo vor

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden hat ein neues Logo für den Gemeindebund vorgestellt. In der Frühjahrssitzung des BFP-Präsidiums stellte Generalsekretär Peter Bregy das neue Design vor. Das Ziel war, als Freikirche ein modernes und zeitgemäßes "Erkennungssymbol" zu haben, welches sich an dem bisherigen Logo oriententiert. Dabei war vor allem wichtig, dass die Kreuzform in den Grundzügen erhalten bleibt.

Sie wollen weitere Nachrichten vom BFP lesen? Auf BFP-Aktuell.de finden Sie weitere Artikel.